Neueste Artikel

Spannende Einblicke in Mannheims Unterwelt

Niemand kennt sich wohl in Mannheims unterirdischen Gefilden so gut aus wie Gerda Kirschner und Georg Seiberlich. Neben ihrer Tätigkeit als „Mannheim Greeter“ gewähren sie als MannheimTours interessante und ungewöhnliche Einblicke unter die Oberfläche der Stadt.

Besuch beim zukünftigen Nachbarn: Das Pumpwerk Ochsenpferch

Wer kennt schon das in der Nähe des MARCHIVUM befindliche Abwasserhebewerk Ochsenpferch an der Bunsenstraße? Der majestätisch-romantische Bau mit dem Turm wurde vor mehr als 110 Jahren errichtet und ist das älteste Gebäude seiner Art in Deutschland, das bis heute seine technische Aufgabe erfüllt.

Kreative Konstruktionen für das Marchvium

Der Kunstlehrer Jens Vogel hatte schon länger vor, die Umgebung der Marie-Curie-Realschule als panoramaartiges Bild aufzunehmen und künstlerisch zu bearbeiten. Der Umbau des Bunkers kam da gerade zur rechten Zeit. So entstand der schulinterne Architekturwettbewerb „Mein Marchivum-Bunker“ und die Idee zu einer Mixed Media Installation für die Lichtmeile 2017.

Geschichte mit lokalem Bezug

Ziel der Initiative „Architektur macht Schule“ ist es, die Wahrnehmung von Kindern und Jugendlichen für ihre gebaute Umwelt zu schärfen und  ein kritisches Bewusstsein gegenüber architektonischen Qualitäten zu vermitteln. Die Vermittlung erfolgt über qualifizierte Fachkräfte und durch Unterstützung von Architekten.

Kuhnasenrochen im Bunker

Was haben Haifischbecken und Bunker gemeinsam? Wer „Nichts“ denkt, der irrt. Denn im „Haus des Meeres“ in Wien haben Wasser, Fische und Tropentiere einen Flakturm aus dem Zweiten Weltkrieg erobert.

Archiv vom Aktenstaub befreien

Archive sind verstaubt und Historiker sind langweilige alte Männer: Dass diese Vorurteile über Stadtarchive nicht stimmen, wurde bei dem SPD Kulturforum-Gespräch „Das Gestern vergessen? Wie Erinnerungskultur unsere Gesellschaft prägt“ im Casino des Mannheimer Capitols deutlich.

Keine Sprinkleranlagen im Marchivum

Brandschutz ist insbesondere bei öffentlichen Gebäuden ein wichtiges Thema. Die Diplom-Ingenieurin Anja Rammhold berichtet von den Maßnahmen zum Brandschutz im neuen Marchivum.