Breadcrumb-Navigation

Schlagwort: Florian

Stadtgeschichte

"Wenn das Geld zur Norm des Lebens wird, so tötet es die Gesellschaft": Florian Waldeck (1886-1960)

Im Januar 1954 verlieh der Mannheimer Gemeinderat neben Fritz Marguerre und Franz Schnabel auch Florian Waldeck die Ehrenbürgerwürde: ihm, "dem Sohn Mannheims, der viele Jahrzehnte als Anwalt, Parlamentarier und freier Bürger seiner Vaterstadt mit Hingabe gedient und nach leidvollen Jahren der Emigration sich dem Wiederaufbau Mannheims und der Neugestaltung des öffentlichen Lebens erfolgreich gewidmet" hatte.

Ganzer Beitrag