Breadcrumb-Navigation

Stadtgeschichte

Aufnahme von Roden-Press im Mannheimer Gefängnis
Blick in die Roden-Ausstellung: Sicherheit und Ordnung

Durch ihre guten Kontakte gelang es, Maria und Hans Roden auch Fotos in Gebäuden zu machen, in denen fotografieren üblicherweise nicht erlaubt war. So zum Beispiel im Mannheimer Gefängnis.

Michael Jendrek, Kurator der Ausstellung zu Maria und Hans Roden, stellt hier ausgewählte Fotografien vor, die Sicherheit und Ordnung als Thema haben.

Kategorien
Schlagworte
Neuen Kommentar schreiben

Stadtgeschichte

Maimarkt

Nach zehnjähriger Pause fand vom 1. bis 15. Mai 1949 erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg wieder ein Maimarkt statt. Der Erfolg des Weihnachtsmarktes vom 28. November bis 14. Dezember 1948 hatte die Stadt ermutigt, auch den Maimarkt wiederzubeleben.

Ganzer Beitrag

Pressefotografie

Pressefotograf Günther Thomas

Eine Herausforderung der angenehmeren Art – so könnte man die Aufgabe bezeichnen, vor die uns der Nachlass des Pressefotografen Günther Thomas stellt. Nach der Übernahme des Bestands vor sechs Jahren mithilfe der Heinrich-Vetter-Stiftung wird seine Erschließung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördert und ist noch bei weitem nicht abgeschlossen.

Ganzer Beitrag

Stadtgeschichte

Die Übergabe Mannheims am 29. März 1945

Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht endete am 8. Mai 1945 der Zweite Weltkrieg, in dem über 65 Millionen Menschen in Kampfhandlungen oder als zivile Opfer getötet wurden. In Mannheim endete der Krieg bereits Ende März 1945.

Ganzer Beitrag