24. Februar 1929

Zum Volkstrauertag findet auf dem Ehrenfriedhof eine Kundgebung und Kranzniederlegung statt, öffentliche Gebäude sind auf Halbmast geflaggt, eine Sammlung für Kriegsgräberfürsorge wird veranstaltet.