27.März 1945

Als letzten Neckarübergang sprengt die Wehrmacht die Adolf-Hitler-Brücke (Friedrich-Ebert-Brücke). Die Polizei zieht sich aus dem Gebiet nördlich des Neckars mittels Booten zurück und sammelt sich in Seckenheim zum Abtransport.