Breadcrumb-Navigation

Dr. Hans Markus Weil

geboren am
Verfolgung

Jüdischer Kinderarzt

Emigration 1936

Kachelbild
Text

Dr. Hans Markus Weil wurde am 26. Mai 1898 in Karlsruhe geboren. 1923 promovierte er sich im Alter von 25 Jahren in Würzburg zum Doktor der Medizin, 1924 erhielt er die Approbation als Säuglings- und Kinderarzt. Drei Jahre später zog er von Berlin nach Mannheim, wo er eine Kinderarzt-Praxis in B 2, 10a eröffnete. 1931 heiratete Dr. Weil die aus Nürnberg stammende Alice Franc, mit der er einen Sohn bekam.

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde dem jüdischen Arzt immer mehr die Existenzgrundlage entzogen. 1936 floh die Familie in die USA.

Dr. Markus Weil litt infolge der antisemitischen Verfolgung und der erzwungenen Emigration unter starken Depressionen. Am 7. Mai 1941 nahm er sich das Leben.

 

Der Stolperstein zum Gedenken an Dr. Weil wurde 2015 verlegt.

 

Text: Marco Brenneisen (MARCHIVUM), Oktober 2020
Adresse

Kaiserring 18 (Innenstadt)
68161 Mannheim
Deutschland

Geolocation
49.481168718581, 8.4715414999999