Adalbert-Stifter-Straße

Schlüssel
6181
Stadtteil
Feudenheim
Suchgitter
M,65
Beginn der Straße
Andersenstraße
Ende der Straße
Brüder Grimm Straße
Historisches
Benannt nach Adalbert Stifter (1805 - 1868), Schriftsteller, Pädagoge, Maler und Heimatdichter. 1826 begann er in Wien Jura zu studieren. Er besuchte Vorlesungen über Mathematik, Naturwissenschaften und Kunstgeschichte.Erste Gedichte veröffentlichte Stifter unter einem Pseudonym und widmete sich der Malerei. Noch zu Lebzeiten wurde Stifter als Dichter bekannt. Dieser Ruf verdeckt bis heute seine bildungspolitische Bedeutung.Er sah in der allmählichen Hebung des Bildungsstandes des Volkes die einzige Möglichkeit, die sozialen Verhältnisse grundlegend zu ändern. 1850 schlug er die Beamtenlaufbahn ein und wurde Inspektor der oberösterreichischen Volksschulen und 1855 Schulrat. Bereits 1847 bemühte sich Stifter, an der Universität Wien öffentliche Vorträge über das Schöne" halten zu dürfen, die auch für Frauen zugänglich sein sollten. Zu seinen Werken gehören u.a. "Abias", "Brigitta", "Das alte Siegel", "Der Hagestolz" und "Der Waldsteig".
Bemerkungen
Taufbezirk: Schriftsteller
Beschlussdatum
Gremium
Gemeinderat
Quelle
Straßennamenkartei FB 62