Carolus-Vocke-Ring

Schlüssel
6508
Stadtteil
Feudenheim
Suchgitter
O,66
Beginn der Straße
Lauffener Straße
Ende der Straße
Franz-Schnabel-Straße
Historisches
Carolus Vocke (1899 - 1979), Kunstmaler und Restaurator. Als Musterschüler von Hans Adolf Bühler malte er 1923 den Karlsruher Rathaussaal aus. 1957 wurde er zur Ausmalung des wieder aufgebauten Mannheimer Schlosses beauftragt. Er malte die Wandbilder in der Schlosskirche, im Rittersaal und im Treppenhaus. Die drei Deckengemälde im Haupttreppengebäude stammen ursprünglich von Cosmas Damian Asam aus München und wurden durch Carolus Vocke nachempfunden. Im Schwetzinger Schloß wurde er mit der Ausmalung des Deckengemäldes im Rokokotheater beauftragt.Für seine Verdienste wurde er mit der Schillerplakette der Stadt ausgezeichnet.
Bemerkungen
Ringstraße
Beschlussdatum
Gremium
Gemeinderat
Quelle
Straßennamenkartei FB 62 / Straßennamenkartei des Stadtarchives (erstellt 1927 aus 1921)