Collinistraße

Schlüssel
1361
Stadtteil
Oststadt
Suchgitter
N,62
Beginn der Straße
Friedrichsring
Ende der Straße
Renzstraße
Historisches
Cosimo Alessandro Collini (1727 - 1806), Naturforscher und Geschichtsschreiber.Der Sekretär Voltaires wurde 1760 zum kurfürstlichen Geheimsekretär und 1764 zum Historiographen ernannt. Als ordentliches Mitglied der neugegründeten Mannheimer Akademie der Wissenschaften erhob Kurfürst Carl Theodor ihn 1764 zum Direktor des Naturalienkabinetts im Mannheimer Schloss. Das Meisterstück Collinis war die Beschreibung des ersten entdeckten Flugsauriers (Pterodactylus antiquus) aus den Solnhofener Plattenkalken. 1803 wurde das Naturalienkabinett nach München verlegt. Die Reste der Sammlung wurden 1806 Großherzog Karl Friedrich von der Stadt Mannheim als Geschenk angeboten.
Bemerkungen
Umbenennung des östlichen Teils der "Collinistraße" in "Bassermannstraße" am 16.3.1950
Quelle
Straßennamenkartei FB 62 / Straßennamenkartei des Stadtarchives (erstellt 1927 aus 1921) / Straßenbenennung Bd. 1 Fb 62