Hermann-Esch-Weg

Schlüssel
8449
Stadtteil
Käfertal
Suchgitter
H / I, 64
Beginn der Straße
Hans-Kampffmeyer-Weg
Ende der Straße
Lina-Kehl-Weg
Historisches
Taufbezirk Gründer der Gartenstadtbewegung.Hermann Esch (geb. 19.10.1879 in Mannheim, gest. 10.01.1956 in Heppenschwand) studierte an den Technischen Hochschulen in Karlsruhe und München. Er ließ sich zusammen mit Arno Anke (geb. 30.07.1879 in Chemnitz, gest. 18.08.1968 in Mannheim) um 1906 als freier Architekt in Mannheim nieder. Neben der Gartenstadt und verschiedenen Einzelwohnhäusern in Mannheim gehört die protestantische Kirche in Maikammer/Pfalz zum architektonischen Erbe der Beiden. Hermann Esch hat auch als Grafiker gearbeitet und trat als Sammler von Dokumenten und Bildern zur Mannheimer Stadtgeschichte hervor. Er engagierte sich im Mannheimer Altertumsverein.
Bemerkungen
Auf dem Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei
Beschlussdatum
Gremium
Gemeinderat
Quelle
Öffentliche Bekanntmachung im Amtsblatt vom 21.03.2013