Paul-Martin-Ufer

Schlüssel
1625
Stadtteil
Oststadt
Suchgitter
N/O,63-65
Beginn der Straße
Otto Beck Straße
Ende der Straße
Seckenheimer Landstraße
Historisches
Paul Martin (1859-1913), Oberbürgermeister der Stadt Mannheim. Nachdem Martin bereits das Amt des 2. Bürgermeisters (ab 1894) und 1. Bürgermeisters (ab 1898) inne hatte, wurde er 1908 als Nachfolger von Beck zum Oberbürgermeister gewählt. Als Förderer der Kunst unterstützte er das Nationaltheater und die Kunsthalle. Er betreute den Bau des Städtischen Krankenhauses und des Herschelbads. Er gründete die Nahverkehrsgesellschaft OEG und schloss die Eingemeindung von Feudenheim, Sandhofen und Rheinau ab.
Bemerkungen
Teil von Paul-Martin-Ufer laut Gemeinderatsbeschluss vom 26.11.1996 in Hans-Reschke-Ufer umbenannt.
Quelle
Straßennamenkartei FB 62 / Straßennamenkartei des Stadtarchives (erstellt 1927 aus 1921)