Tannhäuserring

Schlüssel
8229
Stadtteil
Neckarau
Suchgitter
R,61/62
Beginn der Straße
Rheingoldstraße
Ende der Straße
Rheingoldstraße
Historisches
Taufbezirk nach Begriffen aus den Opern Wagners.Der Tannhäuser ist ein mittelalterlicher Minnesänger aus dem 13. Jahrhundert, der Tanzlieder und parodistische Minnedichtung schrieb. Sein Gönner war Friedrich II von Österreich. Die Tannhäuser- Sage stammt aus dem 14. Jahrhundert. Danach wird der Ritter Tannhäuser von Frau Venus in ihren Zauberberg gelockt. Von seinem Gewissen geplagt, pilgert er nach Rom, wo ihm der Papst (Urban IV.) jedoch keine Vergebung gewährt. Als das Zeichen göttlicher Verzeihung eintritt (Wunder vom grünenden Wanderstab), ist Tannhäuser bereits in den Venusberg zurückgekehrt. Das Motiv wurde von der Romantik wieder aufgenommen (Oper von R.Wagner, 1845).
Beschlussdatum
Gremium
Gemeinderat
Quelle
Straßennamenkartei FB 62 / Straßennamenkartei des Stadtarchives (erstellt 1927 aus 1921)