Jubiläen

1968
50. Jahrestag
am 04.01.
Die Rheinbrücke wird nach Konrad Adenauer benannt. Durch das Anbringen der Straßenschilder ist der Gemeinderatsbeschluss offiziell.

1843
175. Geburtstag
am 15.02.
Der spätere Mäzen und Ehrenbürger Carl Reiß wird in Mannheim geboren

1893
125-jähriges Jubiläum
Der Mannheimer Schneidermeister Heinrich Dowe erfindet die „kugelsichere Weste“
1993
25. Todestag
am 14.03.
Alfred Merz, Leitender Stadtbaudirektor i. R., stirbt mit 85 Jahren

1843
175-jähriges Jubiläum
am 25.04.
Die bisherige Rheinschanze erhält nach dem bayerischen König Ludwig I. den Namen Ludwigshafen

1918
100-jähriges Jubiläum
am 24.05.
Das Städtische Wohnungsamt wird errichtet

1893
125-jähriges Jubiläum am 29.06.
Das Waisenhaus Wespinstift wird in der Seckenheimer Straße feierlich eingeweiht.

1993
25. Todestag
am 01.07.
Ernst Kolb, besser bekannt als „Bürger Kolb“, stirbt

1743
275-jähriges Jubiläum
am 01.08.
Die Grupello-Pyramide wird auf dem Paradeplatz aufgestellt und eingeweiht
1818
200-jähriges Jubiläum
am 22.08.
Großherzog Karl unterzeichnet die Badische Verfassung

1943
75. Jahrestag
am 05.09.
Der schwerste Luftangriff fordert 414 Menschenleben; das Schloss, das Rathaus in N1 und das Nationaltheater in B 3 werden komplett zerstört
1893
125. Jahrestag
am 09.09.
Der große Springbrunnen am Wasserturm wird in Betrieb genommen

1868
150-jähriges Jubiläum
am 17.10.
Die „Revidirte Rheinschiffahrtsacte“ (auch „Mannheimer Akte“) wird unterzeichnet
1843
175. Geburtstag
am 23.10.
Die spätere Ehrenbürgerin Julia Lanz, geborene Faul, kommt in Mannheim zur Welt

1918
100. Jahrestag
am 22.11.
Großherzog Friedrich II. von Baden verzichtet auf den Thron – das bedeutet die Abschaffung der Monarchie in Baden

1868
150-jähriges Jubiläum
Der erste Christmarkt wird auf den Planken abgehalten
1818
200. Todestag
am 08.12.
Großherzog Karl stirbt

1819
200. Jahrestag
1819
Das „Fräulein-Institut“ von Amalia von Graumberg siedelt von Karlsruhe nach Mannheim über und erhält im ehemaligen Karmeliter-Kloster in L 3,1 seine Heimstätte. Ihm obliegt die Erziehung und Bildung der Prinzessinnen und vornehmen Hofdamen.
1919
100. Todestag/Jahrestag
15.01.1919
Im Nibelungensaal findet eine Gedächtnisfeier zur Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht statt.
1994
25. Todestag
15.01.1994
Herbert Lucy, ehemaliger Konzernbetriebsratsvorsitzender der Daimler-Benz AG, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Gemeinderat, stirbt im Alter von 64 Jahren.

1919
100-jähriges Jubiläum
11.05.1919
Der Badisch-Pfälzische Luftfahrtverein Mannheim begeht sein 50-jähriges Jubiläum mit einem Großflugtag auf dem Neuostheimer Flugplatz. In einer Ausstellung "Unsere Luftwaffe" werden u. a. zwei Kampfflugzeuge gezeigt; über 20.000 Besucher werden gezählt.
1919
100. Todestag
25.02.1919
Kommerzienrat Dr. Karl Reuther, Mitinhaber der Firma Bopp & Reuther, wird im Alter von 44 Jahren durch mehrere Revolverschüsse ermordet. Sein Mörder wird vom Manheimer Schwurgericht im Januar 1920 zum Tode verurteilt.
1994
25-jähriges Jubiläum
25.02.1994
Mit einem bunten Programm wird das Carl-Benz-Stadion eingeweiht.
1994
25. Jahrestag
26.02.1994
Mit einem Festakt im Schauspielhaus wird das für rund 70 Mio. DM sanierte Nationaltheater nach 18-monatiger Bauzeit wiedereröffnet.

1869
150-jähriges Jubiläum
16.03.1869
Ein Vélocipèdes-Club wird gegründet.
1819
200. Todestag
23.03.1819
Der Russische Staatsrat und Schriftsteller August von Kotzebue wird vom Studenten Carl Ludwig Sand ermordet.

1994
25. Todestag
07.04.1994
Golo Mann, Träger des Schillerpreises, stirbt im Alter von 85 Jahren.
1969
50. Todestag
15.04.1969
Der Architekt Wilhelm Schmucker stirbt im 66. Lebensjahr. Seine Bauten prägen nach 1945 das Gesicht der Stadt Mannheim. Er ist 1959-1969 Mitglied des Gemeinderats.
1994
25. Jahrestag
22.04.1994
Nach fast 6-jähriger Bauzeit wird der Fahrlachtunnel, eine 500 m lange Unterquerung der Gleisanlagen der Bundesbahn zwischen Fahrlachgebiet und Lindenhof, für 160 Mio. DM dem Verkehr übergeben.

1944
75. Todestag
05.05.1944
Bertha Benz, die Ehefrau von Carl Benz, stirbt in Ladenburg im Alter von 95 Jahren.
1920
100. Todestag
10.05.1919
Marie Reuther, Witwe des Mitbegründers der Firma Bopp & Reuther, Dr. Karl Reuther, stirbt im Alter von 73 Jahren.
1919
100. Jahrestag
18.05.1919
Erstmals dürfen auch Frauen bei einer Kommunalwahl wählen und gewählt werden. Die Sozialdemokratie ging als klare Siegerin hervor. Von 96 Stadtverordneten werden nur neun Frauen gewählt. Wiederum nur eine Frau, Auguste Maue, schafft es zur Stadträtin.
1994
25-jähriges Jubiläum
24.05.1994
Das Maria-Scherer-Haus, ein Seniorenzentrum der Caritas in der Minneburgstraße im Casterfeld, wird seiner Bestimmung übergeben.
1994
25. Todestag
24.05.1994
Willi Eichhorn, Olympiasieger im Rudern 1936, stirbt im Alter von 85 Jahren.

1744
275-jähriges Jubiläum
11.06.1744
Die Schützengesellschaft 1744 Mannheim wird gegründet.
1919
100. Jahrestag
20.06.1919
Der neu gewählte Stadtrat tritt zur ersten Sitzung zusammen.
1969
50. Todestag
23.06.1969
Anette Langendorf, genannt "Antonie", Mannheimer Abgeordnete des badischen und württemberg-badischen Landtags, Stadträtin, Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands sowie Mitglied der Lechleiter-Widerstandsgruppe, stirbt im 76. Lebensjahr.

1994
25. Todestag
14.07.1994
Heinrich Scheidel, Seniorchef der Diringer & Scheidel Bauunternehmung GmbH & Co und Ehrenobermeister der Bauinnung, stirbt im Alter von 79 Jahren.
1994
25. Todestag
16.07.1994
Carl Ludwig Lochbühler, Seniorchef der Lochbühler GmbH, Ehrenvorsitzender des Badischen Rennvereins, stirbt im Alter von 95 Jahren.
1994
25. Todestag
29.07.1994
Else Kocher, deutsche Meisterin im Geschicklichkeitsflug 1931, stirbt im Alter von 92 Jahren.

1794
225. Todestag
13.08.1794
Der Schauspieler Johann David Beil stirbt an der grassierenden Ruhrepidemie. Er wird nur 40 Jahre alt.
1794
225. Todestag
17.08.1794
Kurfürstin Elisabeth Augusta stirbt in Weinheim.
1919
100. Jahrestag
28.08.1919
Die Zahl der im Ersten Weltkrieg Gefallenen, Vermissten oder Verwundungen erlegenen Mannheimer wird vom Statistischen Amt auf 5.650 Personen berechnet.

1919
100. Jahrestag
04.09.1919
Wegen des Kleingeldmangels beschließt der Stadtrat die Ausgabe von städtischem Metallnotgeld in Stücken von 5, 10 und 25 Pfennigen.
1969
50-jähriges Jubiläum
16.09.1969
Das nach den Plänen des Architekten Helmut Striffler erbaute Einkaufszentrum im Stadtteil Vogelstang mit drei 22-geschossigen Hochhäusern (Kosten: 40 Mio. DM) wird eröffnet. Anwesend sind 3.500 Bürger*innen und Bundesratsminister Prof. Carlo Schmid.
1944
75. Todestag
27.09.1944
Paul Eppstein, Leiter der Mannheimer Volkshochschule von 1928 bis 1933, wird im Konzentrationslager Theresienstadt erschossen. Seine Ehefrau Hedwig, vor 1933 als Sozialberaterin tätig, teilt sein Schicksal bis zuletzt. Sie stirbt 1944 in Auschwitz.

1969
50. Todestag
08.10.1969
Hedwig Wachenheim, Abgeordnete im preußischen Landtag, Mitbegründerin der Arbeiterwohlfahrtsschule in Berlin, Herausgeberin der Reden und Aufsätze von Ludwig Frank, 1933 in die USA ausgewandert, stirbt im 79. Lebensjahr in Hannover

1769
250. Jahrestag
04.11.1769
Die neu organisierte Zeichnungsakademie für Bildhauer, Maler und Kupferstecher wird eingeweiht.
1794
175. Geburtstag
25.11.1794
Carl Benz, der 1879 den Einzylinder-Viertakt-Benzinmotor in Mannheim erfindet, wird in Karlsruhe geboren.
1969
50-jähriges Jubiläum
27.11.1969
Das neue Hallenbad Waldhof-Ost, finanziert von der Gemeinnützigen Baugesellschaft mit einem Kostenaufwand von 3,3 Mio. DM, wird eröffnet.

1919
100. Geburtstag
01.12.1919
Karl Ziegler, der spätere erfolgreiche Radsportbundestrainer, wird in Mannheim geboren.
1969
50. Todestag
04.12.1969
Dr.-Ing. Curt Röchling, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Gebr. Röchling, Mannheim, Vorsitzender des Präsidiums der Bundesvereinigung des Kohlengroßhandels seit 1960 sowie des Beirats der Oberrheinischen Kohlenunion, stirbt im 74. Lebensjahr.
1969
50. Jahrestag
13.12.1969
Die zweite Straßenbahnneubaustrecke der Städtischen Verkehrsbetriebe nach dem Zweiten Weltkrieg in den Stadtteil Vogelstang wird feierlich eröffnet (Erste Strecke 1964: Waldhof-Schönau).

1945
75. Todestag und Jahrestag
04.01.1945
Auf dem Schulhof der Friedrichsschule (heute: Gustav-Wiederkehr-Schule) in Mannheim-Sandhofen wird der KZ-Häftling Marian Krainski wegen angeblicher Sabotage in Anwesenheit von Angestellten von Daimler-Benz durch Erhängen hingerichtet.
1970
50. Jahrestag
12.01.1970
Oberbürgermeister Dr. Hans Reschke und Präsident Karl Ley unterzeichnen den Hauptvertrag für die Bundesgartenschau 1975 in Mannheim.
1970
50. Jahrestag
24.01.1970
Zum 363. Jahrestag der Verleihung der Mannheimer Stadtprivilegien erhält Prof. Dr. Carlo Schmid, Vizepräsident des Deutschen Bundestags, in einer Feierstunde den Ehrenbürgerbrief der Stadt Mannheim aus der Hand von Oberbürgermeister Dr. Hans Reschke.

1945
75. Todestag
02.02.1945
Der in Mannheim geborene Jesuitenpater Alfred Delp wird wegen seiner Zugehörigkeit zum Kreisauer Kreis des Widerstands gegen das NS-Regime nach dem Todesurteil des Volksgerichtshofs vom 11. Januar in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Er ist 37 Jahre alt.
1970
50-jähriges Jubiläum
08.02.1970
Beim traditionellen Prinzen-Frühstück im Habereckl-Haus wird der vom "Mannheimer Morgen" gestiftete Blumenpeter-Orden "Mannemer Bloomaul 1970" - dem ältesten Mannheimer Lokaljournalisten Franz Schmitt überreicht.
1995
25. Jahrestag
14. Dezember 1995
Das 65 m hohe ehemalige Mehlsilo der zur Kampffmeyer Mühlen GmbH gehörenden Hildebrandmühle am Industriehafen wird gesprengt
1920
100. Jahrestag
28.02.1920
Ein erster Transport der aus französischer Kriegsgefangenschaft Zurückkehrenden trifft im Durchgangslager (Dulag) ein.

1920
100. Jahrestag
März 1920
Aenne Oberbauer-Kösterer erhält ihren Meisterbrief und ist damit die erste Friseurmeisterin in Mannheim.
1995
25-jähriges Jubiläum
05.03.1995
Die Yavuz Sultan Selim Moschee des Islamischen Bunds an der Ecke Luisenring/Seilerstraße, die bis dahin größte Moschee in Deutschland, wird mit einem Festakt eingeweiht. Unter den rund 700 Ehrengästen befindet sich auch Obebürgermeister Gerhard Widder.
1920
100. Jahrestag
18.03.1920
Die Zeitungszensur wird aufgehoben.
1945
75. Jahrestag
22.03.1945
Einheiten der US-Armee stehen in Ludwigshafen und beginnen mit der Beschießung der Stadt. Die Stadtverwaltung bereitet ein Ausweichquartier im Schloss Babstadt bei Sinsheim vor. Die Beschießung wird die Nacht hindurch mit Artilleriefeuer fortgesetzt.
1945
75. Jahrestag
29.03.1945
Nach dem anhaltenden nächtlichen Bombardement ergeben Telefonate vom Wasserwerk im Käfertaler Wald aus zwischen Vertretern der US-Truppen und der Zentrale der Stadtwerke in der K-5-Schule, dass die Stadt von bewaffneten deutschen Kräften frei ist.

1870
150-jähriges Jubiläum
17.04.1870
Die Personendampfboote zwischen Mannheim und Ludwigshafen beginnen ihre Fahrten.
1895
125-jähriges Jubiläum
18.04.1895
Im Quadrat R 2 wird eine Volksbibliothek gegründet.

1920
100-jähriges jubiläum
02.05.1920
Seit Beginn des Ersten Weltkriegs finden erstmals wieder Pferderennen statt. Der Andrang der Besucher ist sehr stark, die Beteiligung der Rennställe jedoch schwach.
1870
150-jähriges Jubiläum
09.05.1870
Die konstituierende Generalversammlung der Badischen Bank findet in Mannheim statt.
1870
150-jähriges Jubiläum
12.05.1870
Die konfessionell gemischte Volksschule wird gegründet. 2.876 Schüler besuchen sie.
1820
200. Jahrestag
20.05.1820
Karl Ludwig Sand wird auf einer Wiese vor dem Heidelberger Tor mit dem Schwert hingerichtet. Die Richtstätte gerät in den folgenden Monaten zur Wallfahrtsstätte. 50 Jahre später wird ein Denkmal auf seinem Grab feierlich enthüllt.
1920
100. Jahrestag
26.05.1920
In einer Wahlversammlung der sozialdemokratischen Partei spricht der aus Mannheim stammende Reichskanzler Hermann Müller.
1970
50-jähriges Jubiläum
29.05.1970
Der nach den Plänen des Mannheimer Architekten Prof. Helmut Striffler errichtete Neubau des Landgerichts in A 1 wird seiner Bestimmung übergeben.

1945
75. Jahrestag
Juni 1945
Die Stadt Mannheim führt 47 Überlebende des Konzentrationslagers Theresienstadt zurück.
1970
50-jähriges Jubiläum
03.06.1970
Die nach den Plänen des Mannheimer Architekten Carlfried Mutschler erbaute "Geschwister-Scholl-Schule" (Hauptschulteil: 1. Bauabschnitt) im Stadtteil Vogelstang wird feierlich eingeweiht.
1920
100. Jahrestag
06.06.1920
Ein ruhiger Verlauf unter lebhafter Beteiligung (etwa 80 % der Wähler stimmen ab) kennzeichnet die ersten Reichstagswahlen der Republik. Es ist ein Zuwachs der Außenparteien auf Kosten der Sozialdemokraten und Demokraten zu verzeichnen.
1970
50. Jahrestag
07.06.1970
Ein Volksentscheid in Baden-Württemberg zur Baden-Frage wird durchgeführt. Hierbei geht es um den Bestand des Landes Baden-Württemberg bzw. um die Konstituierung eines Bundeslandes Baden. 81,9 % der Badenerinnen votieren für den Verbleib im Bundesland Bad
1870
150-jähriges Jubiläum
13.06.1870
Die Rheinische Creditbank konstituiert sich hier.
1995
25. Jahrestag
14.06.1995
Die Stadtpark GmbH enthüllt am Fuß des Fernmeldeturms feierlich einen Gedenkstein, der an die Opfer des Hubschrauberunglücks vom 5. 12. 1994 erinnert

1895
125-jähriges Jubiläum
01.07.1895
Die jetzige Friesenheimer Insel, der ehemalige, erst durch den Rheindurchstich abgetrennte Friesenheimer Wald mit 716 Hektar Fläche, wird dem Stadtgebiet Mannheim einverleibt.
1845
175. Jahrestag
Juli 1845
Gustav von Struve übernimmt die Redaktion des "Mannheimer Journals", das sich mit diesem Wechsel für kurze Zeit zu einem der durch Urias Zensur am meisten verfolgten Zeitungen entwickelt.
1720
300. Jahrestag
02.07.1720
Kurfürst Karl Philipp legt den Grundstein zum Mannheimer Schloss und zur Hofkapelle (Schlosskirche). Anschließend begibt sich die Festgesellschaft an den provisorischen Residenzsitz des Kurfürsten im Oppenheimerschen Haus am Marktplatz zur Feier.
1895
125. Jahrestag
04.07.1895
Die am 26. März des Jahres begonnene Neuanlage des Paradeplatzes mit gärtnerischer Gestaltung und Brunnenausbau ist abgeschlossen, der Platz wird der Öffentlichkeit übergeben.
1995
25-jähriges Jubiläum
20.07.1995
Oberbürgermeister Gerhard Widder stellt im Foyer des Landtags das Informationsangebot der Stadt im Internet vor, das ab 24. 7. zur Verfügung steht.

1895
125-jähriges Jubiläum
August 1895
Die Trottoirs (Gehwege) der Heidelberger-, Rhein-, Neckar- und Breiten Straße werden gebaut.
1945
75. Todestag
14.08.1945
Helene Röchling geb. Lanz, Ehefrau des Industriellen August Röchling, Begründerin der Anthroposophischen Sektion II in Mannheim, Förderin des Heinrich-Lanz-Krankenhauses, stirbt nach dreiwöchigem Krankenlager im Alter von 79 Jahren in Basel.
1845
175-jähriges Jubiläum
17.08.1845
In Mannheim wird eine deutschkatholische Gemeinde gegründet, in der sich Anhänger einer nationalkirchlichen und rationalistischen Reformbewegung sammeln. Die heutige Freireligiöse Gemeinde.
1920
100. Todestag
31.08.1920
Wilhelm Wundt, Ehrenbürger der Stadt Mannheim, stirbt in Leipzig im 89. Lebensjahr.

1945
75. Jahrestag
Anfang September
Der erste Zirkus macht nach dem Krieg auf dem Messplatz Halt.
1870
150. Geburtstag
03.09.1870
Friedrich Walter, der spätere Stadthistoriker, Museums- und Archivdirektor sowie Ehrenbürger der Stadt, wird in Mannheim geboren.
1945
75-jähriges Jubiläum
09.09.1945
Auf dem VfR-Platz findet das erste Fußballspiel nach dem Zweiten Weltkrieg statt.
1795
225. Jahrestag
20. September 1795
Die Kapitulation der Festung Mannheim wird vollzogen. Ohne echte Notwendigkeit und Schutz und ohne, dass auch nur ein Schuss gefallen ist, ergibt sie sich den Franzosen. Die kaiserlichen Truppen verlassen die Stadt.
1970
50. Todestag
20.09.1970
Der aus Mannheim stammende Richard Spiegel, Mitglied des Mannheimer Gemeinderats von 1956 - 1968, stirbt im Alter von 71 Jahren.
1995
25. Jahrestag
23.09.1995
Nach Ansprachen u.a. des Sprechers der MVV-Geschäftsführung Roland Hartung und Oberbürgermeisters Gerhard Widder feiern rund 70.000 Menschen an der Endschleife in Neckarau-West die Eröffnung der Straßenbahn-B-Linie.

1920
100-jähriges Jubiläum
Oktober 1920
Die Singakademie Mannheim e.V. wird gegründet
1995
25. Todestag
17. Oktober 1995
Der Ehrenbürger und ehemalige Oberbürgermeister Mannheims von 1956 - 1972 Dr. Hans Reschke stirbt im Alter von 91 Jahren.
1870
150-jähriges Jubiläum
20.10.1870
Im zwei Tage dauernden Wahlgang wird der Fabrikant Eduard Moll - markante Persönlichkeit der Opposition - zum Oberbürgermeister Mannheims gewählt. Das ist ein Sieg der demokratischen Partei.
1920
100. Todestag
29. Oktober 1920
Altstadtrat Franz Freytag stirbt im Alter von 76 Jahren.

1770
250. Jahrestag
November 1770
Karl Theodor entlässt seine französische Schauspielertruppe. Der Kurfürst stellt sich an die Spitze der Bewegung für ein deutschsprachiges Theater.
1920
100-jähriges Jubiläum
11. November 1920
Der Flugdienst Frankfurt a.M. - Mannheim - Karlsruhe - Lörrach wird eröffnet. Die nachmittags auf den Rennwiesen landenden zwei Balug-Flugzeuge werden von offiziellen Vertretern begrüßt.
1920
100-jähriges Jubiläum
13. November 1920
Das Herschelbad wird mit einer Besichtigung der städtischen Körperschaften dem Betrieb übergeben.
1845
150-jähriges Jubiläum
15. November 1845
Die Kettenbrücke über den Neckar wird, nach ihrer Vollendung zwei Tage zuvor, eingeweiht.
1795
225. Jahrestag
18. November 1795
Eine heftige Explosion erschüttert die ganze Stadt. Am Heidelberger Tor ist ein Munitionsmagazin von einer Bombe getroffen worden, Leichenteile und Trümmer bedecken die Gegend.
1995
25-jähriges Jubiläum
18. November 1995
Nach dem Umzug des Kulturamts vom Collini-Center in die Alte Feuerwache wird das teilweise umgebaute Kulturzentrum mit neuer Konzeption wieder eröffnet.
1920
100. Todestag
21. November 1920
Handelskammerpräsident Geheimer Kommerzienrat Emil Engelhard stirbt.
1795
175. Jahrestag
24. November 1795
General Dagobert von Wumser hält seinen Einzug in Mannheim.

1995
25-jähriges Jubiläum
01. Dezember 1995
Birgit Schreiber tritt die neu geschaffene Stelle der Kinderbeauftragten der Stadt an.
1945
75. Jahrestag
10. Dezember 1945
Die Straßenbahn verkehrt wieder auf Luisen- und Parkring.
1895
125-jähriges Jubiläum
15. Dezember 1895
Die renovierte Konkordienkirche wird eingeweiht.
1945
75. Jahrestag
18. Dezember 1945
Das Nationaltheater führt in der Schauburg in K 1 als erste Operninszenierung "Fidelio" von Ludwig van Beethoven auf.