MARCHIVUM

Kaiserring um1900
Mannheim um 1900  Vogelschaubild
Stadtansicht 1729
Planken um 1900
Friedrichsplatz um 1900
Familie von Carl Friedrich Benz
Collage mit 3 Bildern zur stadtgeschichtlichen Ausstellung
Mann mit Regenschirm im Hitzesommer 1953

Corona-Situation

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Wirkung vom 25.05. entfallen die Corona-Vorschriften für unser Gebäude.

Ihr MARCHIVUM-Team

Neuester Blogeintrag
farbiges Fotos u.a. von Gebäuden, die einen Ausschnitt aus dem Programm des MARCHIVUM für die Monate Juli bis Dezember 2022 zeigen
Juli bis Dezember 2022

Neues Halbjahresprogramm

Unser neues Programmheft mit Veranstaltungen für die zweite Jahreshälfte ist da. Wir haben wieder ein buntes Potpourri an Ausstellungen, Vorträgen, Buchvorstellungen und vielem mehr rund um Mannheims Stadtgeschichte zusammengetragen und freuen uns auf rege Teilnahme - gerne vor Ort im MARCHIVUM oder auch im Internet als Stream.

farbige Startseite des neuen Portals Druckschriften Digital, das die Titelseite der "Neuen Mannheimer Zeitung" vom 21. Oktober1924 zeigt
Mannheims neues Webportal

MARCHIVUM Druckschriften Digital

Im neuen Druckschriftenportal des MARCHIVUM können digitalisierte Druckschriften zur Mannheimer Stadtgeschichte eingesehen und systematisch durchsucht werden. Kern der Sammlung bilden ausgewählte Mannheimer Zeitungen.

Der Folder "Druckschriften Digital" kann hier heruntergeladen werden.

Stadtgeschichte

Mannheim und die „moderne Tanzkultur“ in der Zwischenkriegszeit: Mary Wigman in Mannheim

In dem am 29. Dezember 1926 in der Neuen Mannheimer Zeitung veröffentlichten Artikel „Revision der Tanzkunst“ schrieb der Kunstschriftsteller Oskar Bie: "Laban hat in der Praxis noch nicht ganz das umsetzen können, was er als Erster in der Theorie sah. Mary Wigman hat die Praxis gefunden, als größte Gestalterin der modernen Bewegung." Mary Wigman war eine Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin und galt als eine der Wegbereiterinnen des rhythmisch-expressiven Ausdruckstanzes, des New German Dance.

Ganzer Beitrag